© 2018 UNIQCAR | André Glembotzki

MEINE MISSION

 

Wenn Sie sich heutzutage in ein modernes Auto setzen, finden Sie nach wie vor alles, was Sie zum simplen Fahren benötigen: Lenkrad, Pedale, Ganghebel, Handbremse. Wobei – das Lösen der Handbremse könnte schon eine Herausforderung werden. Denn den guten alten Handbremshebel finden Sie in modernen Autos kaum noch. Er musste einem Knopf weichen – und den muss man erst mal finden und richtig bedienen.

Die Digitalisierung verschont das Auto nicht. Moderne Autos sind mit zahlreichen Komfort-, Sicherheits- und Kommunikationsausstattungen ausgerüstet, die Ihnen das Leben im Auto erleichtern und Ihre Fahrt sicherer machen sollen: z. B. Spurwechselassistent, Komfortzugang, Fernlichtassistent, Rückfahrkamera, Verkehrszeichenassistent, Head up-Display, Navigationssystem, Lichtsensor, Regensensor. Hinzu kommen immer umfangreichere Online-Dienste, die Ihr Auto zum internetfähigen "Endgerät" machen, z. B. Echtzeit-Verkehrsinformationen oder eine Online-Zielsuche.

 

Diese Ausstattungsvielfalt begegnet Ihnen bereits bei der Bestellung Ihres neuen Autos: fast alle Hersteller bieten ihre Modelle mit mindestens 3 bis 4 verschiedenen Ausstattungslinien an. Jede Ausstattungslinie lässt sich einzeln oder durch Pakete mit den übrigen Ausstattungsmerkmalen kombinieren. Oder auch nicht, denn nicht selten sind bestimmte Ausstattungsmerkmale nur bestimmten Ausstattungslinien vorbehalten. Hier während der Konfiguration den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Und nur wer weiß, was die verfügbaren Assistenzsysteme tatsächlich an Unterstützung leisten können (und was nicht), kann am Ende richtig auswählen.

 

Die Webseiten und Online-Konfiguratoren der Autohersteller sind leider mehr Hürde als Hilfe. Kataloge und Preislisten gibt es meist nur noch digital. Viele vertrauen bei der Bestellung ihres Neuwagens hauptsächlich auf die Beratung von den Menschen, die von Autohäusern dafür bezahlt werden, markengebunden und motiviert durch Provisionen Autos zu verkaufen: Neuwagenverkäufer und Neuwagenverkäuferinnen. Welche (schmerzlichen) Erfahrungen Sie da machen könnten, offenbaren meine Beiträge aus der Reihe „Geschichten aus dem Autohaus“ in meinem Blog.

 

Meine Mission ist, für Sie bei der Bestellung Ihres Neuwagens den Überblick zu behalten, Sie herstellerneutral zu allen Ausstattungsdetails zu beraten und Ihnen den Frust zu ersparen, der während einer Neuwagenbestellung entstehen kann. Und den Frust nach einer Bestellung – wenn es zu spät ist.

 

Nach der Auslieferung stehe ich Ihnen so lange als lebendiges Handbuch zur Verfügung, bis Sie die Komfort-, Sicherheits- und Kommunikationsausstattungen Ihres neuen Autos so gut beherrschen, dass sie Ihnen Ihr Leben im Auto tatsächlich erleichtern – damit Sie das Potential Ihres modernen Autos ebenso wie das Potential Ihres Smartphones in Ihrem Sinne optimal ausnutzen.